Online Poker Echtgeld in der Schweiz 2022

14. Januar 2022

Online Poker Echtgeld Schweiz wird in den letzten Jahren unter Spielern immer beliebter. Mittlerweile haben die besten Pokerseiten eine große Spielauswahl an unterschiedlichen Pokerräumen und Optionen. Da so viele neue Online Poker Spieler in kurzer Zeit dazu gekommen sind, haben unsere Poker Experten sich dazu entschlossen dieses Review über Online Poker spielen zu machen. In diesem Artikel wirst du alles über unsere Testkriterien zur Bewertung des Angebot einer Pokerseite, die Bonus Angebote im Casino sowie die verwendete Software und natürlich Regeln bei freeroll Turnieren erfahren.

Online Poker Echtgeld in Schweiz 2022

Beste Online Pokerseiten für Schweizer Spieler 2022

  1. National Casino
  2. 20Bet Casino
  3. Rich Casino
  4. N1 Casino
  5. Slot Hunter Casino
  6. 7Melons
  7. Bob Casino
  8. PlayAmo
  9. EU Slot
  10. Bondi Bet

Unsere  Testkriterien für Echtgeld Pokerseiten

Kriterien zum Testen von Casinos mit Online-Poker

Zu einem guten Tests gehört es, dass man zunächst die für die Bewertung angelegten Testkriterien offenlegt. So hast du als Leser die Möglichkeit unsere Bewertung nachzuvollziehen und siehst sofort, worauf es bei einem guten Online Pokerraum ankommt. Damit fällt auch Einsteigern der erste Schritt leicht.

Seriosität

Sicherheit ist in Internet Poker Räumen auf Poker Seiten eine besonders wichtige Sache. Es werden persönliche Daten, wie Bankverbindungen und Adressen eingegeben. Diese müssen vor unbefugten Zugriffen geschützt werden. Die besten Pokerseiten wie Pokerstars Schweiz gewährleisten das.

Bonus und Freispiele

Ein Bonus für das Spielen mit echtem Geld ist bei jedem guten Pokeranbieter ein Muss. So kannst du dein Konto schon vor der ersten Einzahlung etwas aufstocken. Wir überprüfen deshalb das Vorhandensein von Willkommensbonus etc.

Pokerturniere Schweiz und andere Spieloptionen

Poker ist vor allem ein Turnierspiel. Es ist wichtig, dass ein Pokeranbieter auch Tournaments veranstaltet, die sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene und Profis geeignet sind. Wir überprüfen deshalb das Angebot der Online Anbieter auch auf diesen Aspekt.

Online Poker Schweiz mobil

Da heutzutage jeder sein Handy immer und überall dabei hat, ist es wichtig, dass du als Spieler auch während du unterwegs bist spielen kannst und die volle Spielauswahl und die komplette Software zur Verfügung hast. Unsere Experten prüfen deshalb die Kompatibilität von Pokerräumen mit dem Handy.

Auszahlungsquoten

Wer mit echtem Geld spielen möchte, der möchte natürlich auch Gewinne von Poker Seiten oder aus dem Internet Casino auszahlen. Damit nach dem Spielen auf dem Pokerkonto auch einige Gewinne sind, sollte es auf der Seite des Anbieters eine ordentliche Auszahlungsquote geben.

Ranking der Online Poker Anbieter

Haben wir alle vorgenannten Aspekte untersucht, liegt uns eine Liste der besten Schweizer Anbieter vor. Diese ordnen wir dann, sodass wir ein solides und aussagekräftiges Ranking erhalten. So siehst du gleich, wo das Pokern im Internet sich richtig lohnt und wo du besser nicht spielst.

Online Casino Poker Bonus

Online-Poker-Boni

Das Erste und wichtigste bei der Anmeldung in Online Pokerräume ist, dass du für die Einzahlung für Cash Games einen Bonus erhälst. Jeder gute Anbieter hat hier diverse unterschiedliche Bonus Angebote in Petto. Unsere Poker Experten stellen dir die wichtigsten Angebote in den folgenden Absätzen vor.

Bonus für die erste Einzahlung

Auf Top Pokerseiten und in Online Casinos der Schweiz erhälst du auf jeden Fall für die erste Einzahlung in einem Pokerraum einen Bonus. Das können sowohl Geld als auch Freispiele sein. Seit dem Geldspielgesetz 2019 ist auch Online Poker Schweiz legal, sodass du den Bonus guten Gewissens nehmen und das Spielangebot beim pokern Schweiz genießen kannst.

Bonus ohne Einzahlung

In einigen wenigen Online Casinos und auf bestimmten Online Pokerseiten erhälst du sogar nur für die Anmeldung bereits einen Bonus. Das bedeutet, du musst nicht einmal erst echtes Geld investieren, sondern kannst als Pokerspieler direkt mit dem Bonus starten. Der Vorteil: Du hast die vollen Gewinnchancen, ohne nur einen Cent deines eigenen Geldes im Tournament investieren zu müssen.

Prozentualer Bonus

Der prozentuale Bonus ist einer der häufigsten Bonus Arten des Online Glücksspiels. Hier erhälst du bei einigen Schweizer Anbieter bis zu 200% Bonus auf eine Einzahlung für ein Spiel. Dieser Bonus gilt nur bis  zu einer bestimmten Höhe. Setze also am besten bei Pokerräumen taktisch den Einzahlungsbetrag.

Reload Bonus

Auch Spieler, die schon länger einem Poker Anbieter treu sind sollten auf Online Pokerseiten belohnt werden, Dies geschieht durch den Reload Bonus, der dir als Pokerspieler vom Anbieter gewährt wird, wenn du dein Konto wieder auflädtst.

Willkommensbonus

Der Willkommensbonus ist der bekannteste aller Casino Boni, die du auf einer Pokerseite erhalten kannst. Er wird dir vom Anbieter vor dem Pokern in Form von Freispielen oder Echtgeld ausgezahlt. Verschaffe dir am besten vor dem Poker Spielen einen Überblick, was dir die verschiedenen Anbieter als Spieler bieten.

Zahlungsmethoden bei den besten Online Poker Anbietern

Wer mit Echtgeld spielen und vor allem auch an Poker Turniere Schweiz teilnehmen möchte, der braucht gute Möglichkeiten um Cash auf der Pokerseiten zu hinterlegen und auch auf das Bankkonto abzubuchen.

Die größte Security und Sicherheit bieten hier Visa, MasterCard oder Paysafe. Die Software ist schon viele Jahre beim Online Poker in der Schweiz etabliert und wird auch von guten Anbieter zum spielen wie Pokerstars verwendet.

Echtgeld Poker Games vs. kostenloses Poker in der Schweiz

Die Frage, die sich viele Spieler, vor allem Neulinge stellen ist, welche Variante von Online Poker für sie die am besten geeignete ist. In diesem Test wollen wir dir im Folgenden im Vergleich kostenloses Poker und Echtgeld Poker in Online Pokerräume vorstellen.

Echtgeld Poker Kostenloses Poker
Erfahrene Pokerspieler können Cash gewinnen Kein Risiko
Alle Bonusangebote verfügbar Sicher alle Varianten lernen
Realistische Spielbedingungen Lockere Atmosphäre
Verluste möglich bei Fehlern Keine Echtgeld Gewinne beim Spielen möglich

Poker Varianten für Schweizer Spieler

Online-Pokeroptionen für Schweizer Spieler

Wer nun neugierig auf Online Poker auf den besten Pokerseiten ist, für den haben wir jetzt genau das Richtige: Eine Übersicht über die bekanntesten Schweizer Poker Varianten zum Spielen in Pokerräume.

Draw

Eine der momentan beliebtesten Varianten beim Online Poker auf den einschlägigen Pokerseiten ist Draw in verschiedenen Ausführungen. Am häufigsten findet man Five-Card-Draw in privaten Pokerrunden. Im Online Glücksspiel spielt die Variante eine eher kleine Rolle.

Stud

Anders als Draw wird die Stud Variante mit sieben Karten gespielt. Diese Variante war vor dem großen Poker Boom in Amerika sogar weiter verbreitet als Texas Hold’em. Die beste Hand gewinnt.

Omaha

Im Wesentlichen funktioniert diese Spielart des Online Poker genauso wie Hold’Em. Der Unterschied im Spiel ist die Anzahl der Handkarten. Denn man bekommt hier vier Karten auf die Hand am Anfang vom Spiel.

Texas Hold’em Poker

Mit dieser Art, Online Poker zu spielen sind wohl alle vertraut. Texas Hold’em funktioniert so dass man zwei Handkarten bekommt. Diese zusammen mit den Gemeinschaftskarten sind am Ende das Ergebnis für einen Spieler beim Texas Hold’em.

Razz

Für Schweizer Veteranen von Pokerseiten steht hier alles Kopf. Denn Pokerräume mit Razz Poker funktionieren gerade andersherum. Die schlechteste Hand gewinnt, sodass man auf Poker Seiten mit Razz etwas umdenken muss.

Horse

Noch verrückter ist Pokern mit Horse regeln. Dabei wird das Spiel durch gewechselt, das heißt im Pokerraum spielt man abwechselnd die oben genannten Varianten durch.

Poker Regeln

Regeln für Online-Poker
  • Zu Beginn jeder Runde zahlt ein Spieler mit der Small Blind Marke den Mindesteinsatz. Der Spieler mit der Big Blind zahlt den doppelten Mindesteinsatz ein.
  • Nun werden die Handkarten verteilt. Die Anzahl weicht je nach Spielart beim Pokern ab, in einem Pokerraum mit Texas Hold’em sind es zwei.
  • Die Runde beginnt mit dem Spieler links vom Big Blind. Er kann kann folden, callen oder den Einsatz erhöhen. Dies geht dann einmal reihum.
  • Wenn die Spieler die erste Runde durch haben, deckt der Dealer die ersten drei Tischkarten auf. Das nennt man beim Pokern den Flop.
  • Wiederum folgt eine Runde im Spiel, bei dem die Spieler schauen können, ob sie den Einsatz erhöhen wollen. danach deckt der Dealer die vierte Karte auf. Man spricht vom Turn.
  • Nach der nächsten Runde deckt der Dealer für die Spieler die letzte Karte auf. Diese letzte Phase heißt River.
  • Jetzt folgt noch eine letzte Runde, bei der die Spieler ihre Einsätze erhöhen können.
  • Anschließend werden die Karten aufgedeckt. Der Spieler, der gewonnen hat, bekommt den Pot. gibt es mehrere Gewinner, wird der Pot gesplittet, also aufgeteilt.

Poker Strategien

Hier sind die Strategien, welche beim Poker auf Pokerseiten am häufigsten verwendet werden. Schaut euch unsere Liste an, um einen guten Überblick zu erhalten. Dann könnt ihr auf Pokerseiten vielleicht noch besser punkten als bisher in Casinos!

Poker Bankroll

Hier geht es um eine ökonomische Strategie. Gutes Bankroll Management zeichnet sich dadurch aus, dass der Spieler immer ein gutes Bewusstsein über seine Einsätze hat. Die Auswahl der jeweiligen Höhe ist daher immer berechnet. Ein Bankroll Spieler trifft die Auswahl danach, wie viel Geld er zur Verfügung hat.

Chancen berechnen beim Poker

Hierbei berechnet man aus den Handkarten und Gemeinschaftskarten, wie hoch die Chancen sind, ein bestimmtes Blatt noch zu vervollständigen. Dabei werden die Handkarten der Gegner aber nicht mitgerechnet, um die einzelnen Outs zu besttimmen.

Multitisch Poker

Diese Art des Poker ist nur auf online Pokerseiten möglich. JE nachdem, wie viel die Software des Anbieters zulässt, kann man an einer Vielzahl von Tischen gleichzeitig spielen. So kann man im Browser mehrere Seiten aufmachen und mehrere Spiele gleichzeitig machen.

Poker Tracker

Ein Poker Tracker ist sehr nützlich. Er ermittelt das vergangene Spiel Verhalten der Gegner und erlaubt dir, dein eigenes Verhalten während der Spiele zu analysieren. Daraus ermittelt die Software die Spielstärke. Der Einsatz ist erlaubt.

Tipps für Online Poker

Online-Poker-Tipps
  • Nutze Online Poker. Auf Seiten im Internet Spiele im Poker zzu tätigen hat einige Vorteile. Denn der Mindesteinsatz ist hier niedriger als in echten Casinos und das sollte auch deine Strategie auf diesen Seiten beeinflussen.
  • Achte darauf wie deine Gegner spielen. Die Spielweise der Gegner ist ebenso wichtig wie die eigene. Daher solltet ihr unbedingt studieren, was eure Gegner machen. Sind sie offensiv oder defensiv?
  • Beschleunige das Spiel. Wer Poker richitg drauf hat, wird auf den Seiten nur einen kleinen Anteil der Blätter für einen Gewinn spielen. Das heißt, meistens wird gefoldet. Wenn man aber trotzdem einen Gewinn erzielen will, muss man also so schnell wie möglich spielen können.
  • Nutze spezielle Angebote. Auf Online Seiten mit Poker gibt es spezielle Boni, die es in echt nicht gibt. Es wäre unnötig sich diese Vorteile entgehen zu lassen. Also nutzt es aus, dass ihr hier zusätzliche Möglichkeiten an die Hand bekommt.

Poker Hands: Wie man gewinnt

Beim Poker ist es entscheidend, dass man am Ende eine gewinnende Hand hat. Wie genau diese aussieht hängt von der jeweiligen Spielart ab. Das heißt aber auch, dass man die Gewinnhände immer studieren muss, bevor man anfängt zu spielen. Empfehlenswert ist es auch. stets eine Liste dabeizuhaben.

Übersicht über wichtige Poker Begriffe

  • Action: Die verschiedenen Optionen, die ein Spieler zur Verfügung hat, wenn er dran ist.
  • All-In: Man setzt sein gesamtes Guthaben in den Pot
  • Backdoor: Mit zwei weiteren Karten hat man eine Geinnhand beim Poker voll.
  • Bad Beat: Obnwohl man wortwörtlich gute Karten hatte, konnte man die Runde nicht gewinnen.
  • Bankroll: Das gesamte Guthaben eines Spielers
  • Big BLind: Wer diese MArke hat, muss den doppelten Mindesteinsatz setzen.
  • Boat: Bedeutet ein Full-House
  • Blind: Der Pflichteinsatz. Unterschieden wird zwischen Small und Big Blind.
  • Bluff: Jemand tut so, als wäre sein Blatt besser als es eigentlich ist.
  • Board: Die Karten in der Tischmitte, die für alle gelten.

Referenzen

FAQ

  1. Was sind die Regeln von Texas Hold’em Poker?

    Jeder Spieler bekommt zwei Handkarten. In der Mitte liegen fünf Tischkarten.

  2. Wo kann man für Echtgeld Online Poker spielen?

    In den seriösen Online Casinos, die wir getestet haben. Schaut dazu in unsere Liste.

  3. Wie viele Karten benutzt man beim Poker?

    Das hängt von der Spielart ab. Bei Texas Hold’em hat man zwei auf der Hand und fünf in der Mitte.

  4. Ist online Poker in der Schweiz legal?

    Das Spiel an sich ja, es hängt aber davon ab, wo man spielt. Haltet euch an die seriösen Anbieter, die wir getestet haben.

  5. Wie kann ich Online Poker in der Schweiz spielen?

    Meldet euch bei einem seriösen Online Casino an. Dann wählt ihr Poker aus und es kann losgehen.

  6. Wie spielt man bei PokerStars in der Schweiz?

    Erstellt euch ein Konto. Der Vorgang ist mit Online Casinos vergleichbar.

  7. Wie kann man online Geld verdienen mit Poker?

    Wenn ihr eine Runde gewonnen habt, müsst ihr euch die Gewinne auf euer Konto auszahlen lassen.